Häufig gestellte Fragen zur DSH

ALLGEMEINES

ANMELDUNG

SCHRIFTLICHE PRÜFUNG

  • Wann beginnt die schriftliche Prüfung?

     Der Einlass zur schriftlichen Prüfung beginnt um 09:00 Uhr.

  • Wie lange dauert die schriftliche Prüfung?

    Die Prüfungszeit für alle drei schriftlichen Teilbereiche dauert ca. vier Stunden. Bitte planen Sie jedoch mit Einlass und Pause mindestens sechs Stunden ein.  

  • Darf ich bei der schriftlichen Prüfung ein Wörterbuch benutzen?

    Ja, Sie dürfen in allen Teilbereichen der schriftlichen Prüfung ein deutsch-deutsches Wörterbuch (Deutsch als Fremdsprache) benutzen. Nicht erlaubt sind elektronische Wörterbücher, programmierbare Taschenrechner und Spezialwörterbücher (Synonymwörterbücher, Etymologische Wörterbücher).

  • Bekomme ich eine Teilnahmebescheinigung?

    Ja, Sie erhalten bei der schriftlichen Prüfung automatisch eine Teilnahmebescheinigung. 

  • In welcher Reihenfolge finden die Prüfungsteile statt?

    An der Leibniz Universität Hannover wird mit der Textproduktion begonnen, danach folgt Hörverstehen und beendet wird die schriftliche Prüfung mit Leseverstehen/ Wissenschaftssprachlichen Strukturen.  

  • Wie viel Zeit habe ich für die einzelnen Prüfungsteile?

    Textproduktion: 70 Minuten; Hörverstehen: 10 Minuten zum Lesen der Aufgaben, 40 Minuten zum Bearbeiten der Aufgaben; Leseverstehen und Wissenschaftssprachliche Strukturen: 90 Minuten (Empfehlung: Leseverstehen 60 Minuten, Wissenschaftssprachliche Strukturen 30 Minuten).  

  • Kann ich von der schriftlichen Prüfung ausgeschlossen werden?

    Sie können von der schriftlichen Prüfung ausgeschlossen werden, wenn Sie zu spät kommen, den Anweisungen des Personals in der Prüfung nicht folgen, Ihr Handy während der Prüfungszeit klingelt oder wenn Sie versuchen, während der Prüfung zu betrügen. In diesem letzten Fall behalten wir uns vor, die Polizei zu verständigen – jeder Betrugsversuch wird zur Anzeige gebracht und strafrechtlich verfolgt. Des Weiteren werden Sie für zukünftige DSH-Prüfungen an der Leibniz Universität Hannover gesperrt.

MÜNDLICHE PRÜFUNG

BEWERTUNG DER PRÜFUNG

ZEUGNISSE UND BESCHEINIGUNGEN