Was bedeutet Tandemlernen?

© FSZ

Beim Sprachenlernen im Tandem lernen zwei Studierende mit unterschiedlichen Muttersprachen zusammen. Wenn Sie z.B. Ihre Spanisch-, Russisch- oder Polnischkenntnisse verbessern wollen, können Sie mit einer Person zusammenarbeiten, deren Muttersprache Spanisch, Russisch oder Polnisch ist und die Ihre Muttersprache lernen möchte.


WIE FUNKTIONIERT DIE TANDEMARBEIT?

Sie treffen sich z.B. zwei Stunden pro Woche und arbeiten jeweils eine Stunde in jeder Sprache. Sie können das Tandem auch per E-Mail führen oder sich mit Ihrer Tandempartnerin oder mit Ihrem Tandempartner per Videotool (Videokonferenz) austauschen. Dazu bieten wir unterschiedliche (Kurs-) Angebote an. Unterstützung beim Lernen erhalten Sie in der Sprachlernberatung vom Tandemteam.

GRUNDPRINZIPIEN DES TANDEMLERNENS

1. Gegenseitigkeitsprinzip

Die eine Hälfte der Zeit ist für die eine Sprache, die andere Hälfte der Zeit für die andere Sprache, denn beide Tandemlernende sollen gleichermaßen vom Tandem profitieren. Das Tandempaar hilft sich gegenseitig, die eigenen Lernziele zu erreichen.

2. Autonomieprinzip

Jede bzw. jeder ist für das Lernen selbst verantwortlich. Das Prinzip wird auch als „selbstgesteuertes Lernen“ bezeichnet. Beim Tandemlernen bestimmt das Tandempaar die Lerninhalte, den Lernort und wie viel gelernt werden soll selbst.

WAS SIND DIE VORTEILE DES TANDEMLERNENS AM LLC?

  • Studienrelevante Vorteile
    • Individuelle Interessen und hochschul- und fachspezifische Themen/Texte können in Fokus gestellt werden.
    • Mit der Tandempartnerin oder dem Tandempartner können Themen von Seminaren und Vorlesungen vertieft werden.
    • Gezielte Vorbereitung mit Hilfe der Tandempartnerin oder des Tandempartners auf Prüfungen/Präsentationen/Klausuren.
    • Die zeitliche Flexibilität ermöglicht den Studierenden oftmals überhaupt eine Sprache zu erlernen.
    • Hilfe für internationale Dozentinnen oder Dozenten bei der sprachlichen Vorbereitung ihrer Vorlesungen.
    • Förderung der selbstständigen Lernorganisation/des autonomen lebenslangen Lernens.
    • Förderung des Lernens durch Digitalisierung.
  • Sprachliche Vorteile
    • Alle Sprachen auf allen Niveaustufen können erlernt werden. Dies ist besonders relevant, wenn für die Lernsprache kein Sprachkurs am LLC angeboten wird.
    • Die authentische Kommunikationsfähigkeit kann mit einer Muttersprachlerin oder einem Muttersprachler geübt werden.
    • Erworbene Fremdsprachenkenntnisse können mit Hilfe der Tandempartnerin oder des Tandempartners gezielt vertieft werden.
    • Die Möglichkeit, andere Varianten der Sprache zu lernen (z.B. brasilianisches Portugiesisch).
    • Partnerschaftliches Lernen.
  • Internationalisierungsstrategie
    • Integration der Incoming Studierenden durch das Tandemlernen mit deutschen Studierenden.
    • Integration von internationalen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
    • Förderung der Auslandsmobilität von Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
    • Förderung der Interkulturalität und Toleranz.
    • Erhöhung der Attraktivität der LUH durch die Integration der internationalen Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
    • Zusammenarbeit mit vielen Kooperationspartnern der LUH und dem DAAD.

WORIN UNTERSCHEIDEN SICH DIE ANGEBOTE?

E-Tandempartnerschaft

  • Sie kommunizieren für vier bis sechs Wochen zu bestimmten Themen über E-Mail und zwei Mal per Videotool
  • Sie korrigieren sich gegenseitig

Die Themen der E-Mails werden in Ihrem Sprachkurs vorbereitet, wenn es sich um einen kursintegrierten Tandemkurs handelt. 

Video-Tandempartnerschaft

  • Sie kommunizieren im Semester drei bis acht Mal (kursabhängig) per Videotool
  • Im Spanischkurs werden die Videokonferenzen vorbereitet

Die Tandempartnerschaft mit den USA ist kursunabhängig.

Face-to-Face Tandempartnerschaft

  • Selbständiges Arbeiten und Lernen bei persönlichen Treffen im direkten Kontakt
  • Das Tandempaar bestimmt wie oft, wann und wo sie sich treffen

Das Face-to-Face-Tandem ist nicht an Semesterzeiten gebunden.

IHR KONTAKT

Monika Schelm
Koordination
Sprechzeiten
Di. 09:30 - 13:00 Uhr
Mi. 09:30 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum