Leibniz Language CentreNews und VeranstaltungenNews
Internationaler Frauentag an der LUH

Internationaler Frauentag an der LUH

Hochschulbüro für ChancenVielfalt zeigt Film „PICTURE A SCIENTIST“

Am Dienstag, dem 8. März 2022, findet der Internationale Frauentag statt.

Die Vereinten Nationen haben den Fokus des Tages in diesem Jahr auf den Kampf gegen Vorurteile, Stereotype und Diskriminierung gelegt. Das Motto des Internationalen Frauentags 2022 lautet demnach "Break the bias". Das Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover greift dieses Motto auf und möchte mit dem Film "PICTURE A SCIENTIST" Karrieren von Wissenschaftlerinnen aufzeigen, die einen stetigen Kampf um Anerkennung, Respekt und Gleichberechtigung führen.

In "PICTURE A SCIENTIST" nehmen eine Biologin, eine Chemikerin und eine Geologin das Publikum mit auf eine Reise durch die Erfahrungen ihrer akademischen Laufbahn - als Frauen der Wissenschaft. Der Film kann ab dem 8. März angesehen werden. Interessierte melden sich hierfür im Hochschulbüro für ChancenVielfalt bei Jana Pannicke und bekommen einen Link zugeschickt: info@chancenvielfalt.uni-hannover.de

Der Internationale Frauentag

Der Internationale Frauentag entstand als Initiative sozialistischer Organisationen im Kampf um Gleichberechtigung, Emanzipation und für das Frauenwahlrecht. Auf einer internationalen Frauenkonferenz forcierte die deutsche Sozialdemokratin Clara Zetkin gemeinsam mit Käthe Dunker die Einführung eines internationalen Frauentags. Inspiriert von US-amerikanischen Feministinnen, einen Kampftag für das Frauenstimmrecht einzuführen, wurde der Internationale Frauentag 1910 offiziell ins Leben gerufen.

Am 19. März 1911 fand der Internationale Frauentag erstmals statt. Im Mittelpunkt stand die Forderung nach Frauenrechten, nach dem Wahlrecht für Frauen, aber auch nach besseren Arbeitsbedingungen für erwerbstätige Frauen. Einige Zeit später wurde der Internationale Frauentag auf den 8. März festgelegt. Bis heute engagieren sich Frauen vieler Länder am diesem Tag gemeinsam für ihre Rechte.